nrwision - TV-Lernsender für NRW


Lernen, wie Fernsehen gemacht wird

nrwsion ist der TV-Lernsender für Nordrhein-Westfalen. Wer ausprobieren möchte, wie Fernsehen gemacht wird und selber einmal Reportagen, Magazinbeiträge, Interviews produzieren will, ist hier richtig.


nrwsion hat gleich drei offene Türen

Es gibt Lehrredaktionen, die z.B. bei Hochschulen oder Berufskollegs angesiedelt sind. Diese Redaktionen werden von der Landesanstalt für Medien NRW gefördert. Voraussetzung ist, dass die Redaktionen in Fachbereichen sind,  „in denen Medien-Know-How sinnvoll ist, aber bisher noch nicht vermittelt wurde“, so nrwision. 15 solche offiziellen Lehrredaktionen gibt es bereits in Nordrhein-Westfalen.

Die professionelle Medienausbildung ist beim Lernsender ebenfalls präsent. Zum Beispiel mit Sendungen und Filmen, die als Abschlussarbeiten entstanden sind. So kann das Publikum die zukünftigen Fernsehmacherinnen und -macher kennen lernen. Hier beteiligen sich Bildungseinrichtungen für Medienberufe, wie z.B. Berufskollegs und Hochschulen.

Beim Bürgerrundfunk kann jede und jeder mitmachen. Dieses Bürgerfernsehen hat  einen festen Platz im Programm von nrwision, wie der Sender feststellt: „Mehr als 70 Prozent unseres Programms werden von talentierten Hobby-Filmern und engagierten Bürgerredaktionen aus dem ganzen Land beigesteuert“.

Der TV-Lernsender wird von der Landesanstalt für Medien NRW gefördert. Die Programmverantwortung liegt beim Institut für Journalistik der TU Dortmund.


TIPP

Informationen zum Bürgermedien:
www.buergermedien.de

Das Programm von nrwsion und alle Tipps, wie man sich bei nrwision beteiligen kann, gibt es auf der Website.
hwww.nrwision.de